Reiseapotheke: die perfekte Checkliste

Haben Sie eigentlich schon Ihre Reiseapotheke gecheckt, bevor es losgeht in die großen Ferien?

Diese Mittel sollten meiner Meinung nach unbedingt dabei sein, um einen unbeschwerten Urlaub zu erleben.

Haben Sie eigentlich schon Ihre Reiseapotheke gecheckt, bevor es losgeht in die großen Ferien?

Diese Mittel sollten meiner Meinung nach unbedingt dabei sein, um einen unbeschwerten Urlaub zu erleben.

Bei Angina, Halsschmerzen:

Belladonna:

plötzlicher Beginn, häufig auf der rechten Seite, rotes Gesicht, Fieber, eher durstlos

Lycopodium:

Seitenbezug rechts oder von rechts nach links, Verlangen nach warmen Getränken

Hepar sulfuris:

stechende Schmerzen, eitrige Tonsillen, Verlangen nach warmen Getränken, durch Kaltes werden die Schmerzen schlimmer

Lachesis:

Seitenbezug links oder von links nach rechts, Verlangen nach kalten Getränken, warme und heiße Getränke sind schmerzend

Alkohol (Kater, Vergiftung) :

Nux vomica:

Übelkeit, Brechreiz, frieren, gereizt

Arsenicum album:

Übelkeit, Brechreiz, kalt, unruhig, ängstlich

Augenverletzungen :

Arnika:

Prellung, Quetschung mit Blutaustritt, „blaues Auge“

Symphytum:

Schmerz im Auge nach Schlag mit einem stumpfen Gegenstand, traumatische Augenverletzungen

Euphrasia:

Bindehautentzündung und allergische Augen

Bisswunden:

Ledum:

zur Prophylaxe bei allen giftigen Stichen, Bissen, Tetanusprohylaxe

Lachesis:

Schlangenbiss (Krankenhaus!!)

Medusa:

Nesselsucht durch Quallen

Blutungen/Blutverlust :

Arnika:

erstes Mittel bei Traumata der Muskeln und Bindegewebe, eher stumpfes Trauma, verhindert starke Blutungen

Bellis perennis:

Schlag auf Weichteile und stark durchblutete Körperstellen

Calendula:

äußerlich und innerlich anwendbar; Kratz- und Schürfwunden, schlecht verheilende Wunden

China:

starker Blutverlust

Blasenentzündung:

Nux vomica:

starker und häufiger Harndrang, frösteln, unruhig und gereizt

Cantharis:

Harndrang und heftiges Brennen beim Wasserlassen

Aconitum:

anfangs wenn Schock, Angst, Unruhe und Schmerz besteht

Arnika

Symphytum/Calcium phosphoricum

zur besseren Heilung von Frakturen

Durchfall

Veratrum album:

mit Erbrechen, Schwäche und kaltem Schweiß

Arsenicum album:

Angst, Unruhe, frösteln

Erbrechen

Nux vomica:

krampfhaftes Erbrechen, gereizt, fröstelig Arsenicum album: bei verdorbenem Essen, bei Angst, Ruhelosigkeit, Frieren

Flugangst

Aconitum:

unruhig, ängstlich, nervös

Gelsemium:

panische Angst vor dem Fliegen, generell Erwartungsspannung

jet lag Nux vomica

Kreislaufschwäche, Kollaps Veratrum album: sehr schwach, kalter Schweiß Arsenicum album: schwach mit Angst und Unruhe

Reiseübelkeit

Cocculus:

Schwäche, Schwindel, Übelkeit

Tabakum:

extreme Übelkeit z.B. auf Schiffsreisen

Schlaflosigkeit Coffea: überreizte Nerven, Gedankenandrang, viele Pläne und Ideen Nux vomica: gestresst, gereizt

Sonnenbrand/Sonnenstich

Sol:

Allergie durch zu viel Sonne, Kopfschmerzen durch Sonne, Sonnenbrand

Natrium carbonicum:

sehr schwach durch die Sonne, Ohnmacht

Belladonna:

Sonnenbrand, Benommenheit, Fieber durch die Sonne